DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER GRUPPE APART


Artikel 1. Grundsätze des Datenschutzes

1.    Der Zweck dieser Datenschutzerklärung der Gruppe Apart ist eine umfassende Festlegung von Maßnahmen bezüglich der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten, die in Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen oder mit dem Verkauf von Produkten durch:

a.    Apart sp. z o.o. ul. Stara Droga 3, 62-002 Suchy Las,
b.    E-R2 spółka z ograniczoną odpowiedzialnością S.K.A., ul. Powstańców Wielkopolskich 91, 62-002 Suchy Las;
c.    E-R2 sp. z o.o., ul. Powstańców Wielkopolskich 91, 62-002 Suchy Las;
d.    R2 Center sp. z o.o., ul. Powstańców Wielkopolskich 91, 62-002 Suchy Las
(im Folgenden zusammen „Gruppe Apart” genannt) erhoben werden.

2.    Der Verantwortliche für personenbezogene Daten, also ein Rechtsträger der Gruppe Apart, der darüber entscheidet, wie personenbezogene Daten verwendet werden, ist jeweils der die jeweilige Dienstleistung (oder den Verkauf) erbringende Rechtsträger. Im Zweifelsfall bezüglich der Identifizierung dieses Rechtsträgers wird der Verantwortliche für personenbezogene Daten in den Geschäftsbedingungen für die Erbringung der jeweiligen Dienstleistung (oder des Verkaufs) konkret angegeben.  
3.    Der Verantwortliche wählt und verwendet mit erforderlicher Sorgfalt entsprechende technische und organisatorische Schutzvorrichtungen, die den Schutz verarbeiteter personenbezogener Daten sicherstellen.
4.    Die Empfänger personenbezogener Daten sind Personen, die für die Gruppe Apart tätig sind und die für die Bedienung des Online-Dienstes apart.pl verantwortlich sind und Rechtsträger, die in diesem Umfang Dienstleistungen an die Gruppe Apart erbringen (z. B. Internetdienstanbieter, Firmen, die Server zur Verfügung stellen). Die Empfänger können auch Rechtsträger sein, die zum Empfang von Daten kraft geltender Rechtsvorschriften berechtigt sind, davon zuständige Organe der Justiz.
 
Artikel 2.  Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

1.    Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, wobei keine Datenangabe damit verbunden sein kann, dass eine ordnungsgemäße Erbringung der Dienstleistung oder Ausführung des Verkaufs oder der Service nach dem Verkauf erschwert oder nicht möglich sein kann.
2.    Personenbezogene Daten werden auf Grundlage: a) der Annahme der Geschäftsbedingungen für die jeweilige Dienstleistung oder den Verkauf durch den Kunden, b) der Notwendigkeit der Vertragserfüllung zugunsten des Kunden oder c) eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen (z. B. Verteidigung vor Ansprüchen oder bei den durch die Kunden angegebenen Daten Dritter – Angabe der Zustellungsadresse einer anderen Person) verarbeitet.
3.    Der Verantwortliche kann die durch die Kunden angegebenen Daten Dritter zwecks der Mitteilungen, Empfehlungen, Nutzung von Dienstleistungen des Verantwortlichen, davon insbesondere Vertragsabschluss oder -erfüllung mittels der im Rahmen der Internetseite apart.pl bereitgestellten Werkzeuge, verarbeiten. Durch die Angabe dieser Daten erklärt der Kunde, dass er von der Person, deren Daten er angibt, eine erforderliche Einwilligung zur Bereitstellung ihrer Daten dem Verantwortlichen erlangte.
4.    Kundendaten können anderen Kunden zugänglich gemacht werden, wenn dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist.
 
Artikel 3.  Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

1.    Personenbezogene Daten werden durch den Verantwortlichen nach den Rechtsvorschriften und zu den mit seiner Tätigkeit oder mit der Tätigkeit der Gruppe Apart verbundenen Zwecken verarbeitet, davon zum Abschluss und zur Erfüllung von Verkaufsverträgen (Bedienung von Transaktionen bezüglich des Produktverkaufs, Kommunikation mit den Kunden und Prüfung von Reklamationen), zur Durchführung des Kundenbindungsprogramms sowie zur Archivierung der erbrachten Dienstleistungen oder Transaktionen.
2.    Die durch den Kunden angegebenen Daten werden für die Übersendung von Informationen über die Gruppe Apart, den Verantwortlichen und seine Dienstleistungen, für die Erbringung der Dienstleistungen des Verantwortlichen sowie zu statistischen Zwecken verwendet.
3.    Der Verantwortliche kann die bei den Internetverbindungen erhobenen IP-Adressen zum Schutz der Interessen der Kunden oder zur Aufklärung des Sachverhaltes bei den Streitigkeiten, Unregelmäßigkeiten oder Missbräuchen sowie technischen mit der Serververwaltung verbundenen, verwenden. Darüber hinaus dienen die IP-Adressen der Erhebung allgemeiner statistischer demografischer Informationen (z. B. über das Gebiet, aus dem die Verbindung erfolgt, um eine voreingestellte Sprache der Benutzeroberfläche für das jeweilige Gebiet zu ermitteln).
4.    Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum aufbewahrt, der für die Ausführung von Bestellungen oder Führung des Kundenkontos auf Apart.pl erforderlich ist. Nach diesem Zeitraum können Daten auf Grundlage: von Rechtspflichten des Verantwortlichen (z. B. bezüglich der Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen) oder eines rechtlich berechtigten Interesses (z. B. Verteidigung vor eventuellen Ansprüchen gegen den Verantwortlichen).
5.    Während der Nutzung der Internetseiten unter der Domain apart.pl durch den Kunden werden auf dem Endgerät des Nutzers (z. B. Computer, Laptop, Smartphone, Tablet) Cookies gespeichert, die zur Aufbewahrung von Informationen in ihnen für den Bedarf der Funktionalität verwendet werden – z. B. Speichern von Daten und Surf-Vorlieben. Das Ziel von Cookies ist die Erleichterung des Surfens auf der Internetseite beim nächsten Besuch. Der Nutzer entscheidet selbst darüber, welche Cookies und in welcher Weise gespeichert werden, durch die Einstellungen des Webbrowsers (allgemein verwendet: Mozilla Firefox, Internet Explorer, Google Chrome, Opera, Safari). Die voreingestellten Einstellungen von Webbrowsern erlauben, dass Cookies aufbewahrt werden.
 
Artikel 5.  Kontrolle der Verarbeitung personenbezogener Daten

1.    Der Verantwortliche stellt den Personen, deren personenbezogene Daten er verarbeitet, sicher, dass die aus den Rechtsvorschriften resultierenden Rechte beachtet werden, davon das Recht auf Zugang zum Inhalt eigener personenbezogener Daten, deren Berichtigung, Änderung, Löschung oder Übertragung, und darüber hinaus das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu fordern und das Recht, dieser Verarbeitung nach den durch die entsprechenden Vorschriften festgelegten Regeln zu widersprechen.
2.    Bei der freiwilligen Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung steht jeder Person, deren Daten verarbeitet werden, das Recht zu, die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen.
3.    Jeder Person, deren Daten verarbeitet werden, steht das Recht zu, eine Beschwerde an den Vorsitzenden des Amtes für den Schutz Personenbezogener Daten einzulegen.
 
Artikel 6.  Übermittlung und Zugänglichmachung personenbezogener Daten

1.    Kundendaten können Rechtsträgern zugänglich gemacht werden, die zu deren Empfang kraft geltender Rechtsvorschriften berechtigt sind, davon zuständigen Organen der Justiz.
2.    Die durch ein Unternehmen der Gruppe Apart verarbeiteten personenbezogenen Daten können unter den Gesellschaften der Gruppe Apart gemäß dem Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit übermittelt werden.
3.    Personenbezogene Daten von Kunden können – in den durch den Verantwortlichen oder Rechtsvorschriften nicht angegebenen Fällen – nur mit Zustimmung der Person, die Daten betreffen, Dritten übermittelt werden.
4.    Personenbezogene Daten können in Zusammenhang mit der durch Kunden in Auftrag gegebenen Warenlieferung an Drittländer (außerhalb der Länder der Europäischen Union) übermittelt werden.